Top

Sommerfest 2015

Am 18. Juli 2015 feierte der Judo-Club Nibelungen e.V. Lindenfels sein alljährliches Sommerfest zum ersten Mal mit beiden Abteilungen. Nach einem kurzfristigen Grillplatzwechsel wurde die Sause allerdings nach Allertshofen verlegt, was zu allgemeiner Verwirrung geführt hat.

Während die Abteilung Hapkido vormittags einen Lehrgang für die Erwachsenen ausrichtete, veranstaltete die Abteilung Judo für die Kinder und Jugendlichen eine Schnitzeljagd durch die Wiesen und Wälder rund um den Grillplatz, bei der eine echte Schatzkiste auf die Suchenden wartete.

Als die Teilnehmer vom Lehrgang und der Schnitzeljagd sowie die Gäste aus Friedrichsdorf wieder beisammen waren, wurde auch der Grill angefacht.

Die Stimmung war prima, auch das große Wespennest konnte da nicht stören. Während sich die Erwachsenen unterhielten und sich bei den Trainern über verschiedene Dinge informierten, verschwanden die Kinder im Wald und tauchten erst wieder auf, als sie von Kopf bis Fuß voll Dreck waren.

Als der Grill langsam kalt wurde und die Getränke knapp (das ist noch nie passiert!), löste sich die Feier schließlich auf. Für Interessierte war eine Stelle zum Bogenschießen errichtet, die in Betrieb genommen wurde, als die Kinder den Wald dahinter verlassen hatten.

Die Vorstände der beiden Abteilungen hoffen, das Fest hat allen Beteiligten Spaß gemacht und bedanken sich bei den Organisatoren und allen, die eifrig Salate gespendet haben.